1054074

Apple soll 700.000 iPad zum Verkaufsstart haben

04.03.2010 | 14:35 Uhr |

Laut Digitimes will Apples Manufaktor Foxconn noch im März um die 700.000 Apple iPad produzieren. Die Produktion befände sich damit im Plan.

Das Unternehmen Foxconn Electronics, das für Apple das iPad und andere Hardware herstellt, hat gegenüber dem asiatischen Nachrichtendienst Digitimes bestätigt, noch im März zwischen 600.000 und 700.000 iPad produzieren zu wollen. Im April will Foxconn Electronics dann über 1 Million Geräte des Apple-Tablet iPad ausliefern.

Damit widerspricht Digitimes Vermutungen eines Analysten, der behauptet hatte, dass es Engpässe bei der Produktion des iPad gäbe und daher nur eine vergleichsweise geringe Stückzahl von iPads zum Marktstart erhältlich sein werde oder Apple die Veröffentlichung gar verschieben würde.

Bisher hat Apple noch nicht verraten, ab wann das iPad genau erhältlich sein wird. Bisher war offiziell nur von "Ende März" Im Netz kursiert allerdings das Gerücht, dass das Gerät ab dem 26. März erhältlich sein wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1054074