869588

iPass und T-Mobile vereinen Zugangsangebote per W-LAN und 3G

05.04.2006 | 09:57 Uhr |

iPass Global Broadband Roaming Netz wächst um mehr als 8.000 W-LAN HotSpots von T-Mobile und T-Com - iPass und T-Mobile arbeiten zusammen, um gemeinsamen Kunden in Deutschland 3G Mobile Data und W-LAN-Zugang zu bieten.

iPass und T-Mobile vereinen Zugangsangebote per W-LAN und 3G
Vergrößern iPass und T-Mobile vereinen Zugangsangebote per W-LAN und 3G

iPass, T-Mobile Deutschland und T-Com haben eine Partnerschaft geschlossen, um gemeinsamen Kunden in Deutschland über die Zugangs-Software iPassConnect Zugriff auf das Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetz von T-Mobile und die W-LAN-Netze von T-Mobile und T-Com zu ermöglichen. Darüber hinaus wird iPass die HotSpots von T-Mobile und T-Com in ganz Europa in das iPass Global Broadband Roaming-Netz aufnehmen. Die pro Quartal mehr als 800.000 Nutzer des virtuellen iPass-Netzes profitieren somit vom Zugriff auf über 8.000 HotSpots von T-Mobile und T-Com in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich und der Tschechischen Republik.

Nach vollendeter Integration der 3G- und W-LAN-Netze werden iPass und T-Mobile Deutschland ihren gemeinsamen Kunden die weltweit umfassendsten Verbindungsmöglichkeiten anbieten. Zusätzlich zu traditionellen Einwahl-Verbindungen erhalten Kunden von iPass und T-Mobile Internetzugang über W-LAN und mobilen, drahtlosen Breitbandzugriff und können so ihre Produktivität kosteneffizient maximieren.

"Während der letzten 18 Monate stieg die Nachfrage nach unseren mobilen Hochgeschwindigkeitsnetzen dramatisch. Wir haben einen Punkt erreicht, an dem die Bedienung, Sicherheit und Qualität unserer mobilen Dienste dazu führt, dass Kunden darauf bestehen, unser Netz für den Verbindungsaufbau zu ihren Unternehmen zu nutzen", erklärt André Stark, EVP Business Marketing von T-Mobile International. "iPass ist bei Zugangslösungen für Unternehmen wirklich visionär und weltweit einer unserer wichtigsten Partner. Unsere bestehende Partnerschaft mit iPass in den USA erwies sich als sehr erfolgreich. Wir erwarten eine entsprechende Resonanz in Europa."

Als Teil des Integrationsprozesses werden die 3G-Hochgeschwindigkeitsnetze von T-Mobile sowie die W-LAN HotSpots von T-Mobile und T-Com durch das iPass Enterprise Ready-Zertifizierungsprogramm geprüft, um sicher zustellen, dass diese Netze allen iPass-Kunden in voller Funktionalität zur Verfügung stehen. Das Verfahren prüft die Netzwerk-Qualität und Service-Verfügbarkeit ebenso wie die Zusammenarbeit mit Richtlinien- und Sicherheitstechniken wie Virtual Private Networks, Personal Firewalls und Virenschutz-Software. Auch werden gemeinsame Kunden in Deutschland von der weltweiten 3G-Abdeckung durch die T-Mobile Gruppe sowie deren Roaming-Partner profitieren.

"Der Markt für den drahtlosen Netzzugriff wird erwachsen. Wir erweitern unser Netz, integrieren neue Standorte und Services und machen es für den Anwender noch bequemer, an allen Aufenthaltsorten eine Verbindung herzustellen. Wir erleben eine ständig wachsende Nachfrage nach neuen Verbindungsmethoden und neuen Services, beispielsweise zur Sicherung oder zum Management mobiler Geräte", erläutert Florian Schiebl, Geschäftsführer der iPass Deutschland GmbH. "Durch die Partnerschaft mit einem internationalen Mobilfunkanbieter wie T-Mobile bieten wir unseren Kunden nicht nur das gegenwärtig zuverlässigste W-LAN-Netz. Wir erwarten uns auch den Zugriff auf Verbindungstechnologien der nächsten Generation wie 3G, die das Potenzial haben, die Arbeitsweise unserer Kunden zu revolutionieren."

"Allein in Deutschland bedeutet diese Partnerschaft für das iPass-Netz die Ausdehnung um mehr als 6.000 HotSpots von T-Com und T-Mobile. Dazu gehören die Flughäfen Frankfurt, Berlin und Köln-Bonn, große Hotelketten wie Ramada, Starwood und Maritim, Konferenzzentren in Berlin und Hannover ebenso wie alltägliche Aufenthaltsorte wie Bahnhöfe und Starbucks-Cafés", ergänzt Schiebl.

Die vollständige Liste drahtloser Zugangspunkte von iPass steht in Form des iPass Hotspot Finders unter :www.ipass.de zum Download bereit.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
869588