1037664

Überblick: Gratis-Bumper und Umtausch des iPhone 4

19.07.2010 | 13:44 Uhr |

Für Nutzer, die Probleme mit dem Empfang des iPhone 4 haben, gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir fassen die Optionen für unzufriedene Kunden zusammen.

iPhone4_6
Vergrößern iPhone4_6

Apple hat nun einen Strich unter die Diskussionen über schwankenden Empfang beim iPhone 4 gezogen: Ja, der Empfang gibt nach, wenn man das Gerät an einer bestimmten Stelle berührt. Einen Rückruf oder eine Nachbesserunge gibt es aber nicht. Stattdessen erhalten Kunden, die das iPhone 4 vor dem 30. September 2010 kaufen, einen Gratis-Bumper. Diese behebe das Problem, das eigentlich aus Sicht Apples kein Problem sei.

Wann bekommt ich einen Gratis-Bumper?

Alle Käufer des iPhone 4 können bis zum 30. September einen kostenlosen Bumper bekommen. Dazu müssen Sie sich auf Apples Homepage dafür anmelden. Noch sind die Modalitäten nicht bekannt, aber vermutlich reicht die Seriennummer oder alternativ eine Rechnung als Nachweis. Diese spezielle Unterseite will Apple Ende dieser Woche online stellen.

Ich habe doch schon einen Bumper

Apple verspricht, dass Kunden, die bereits einen Bumper gekauft haben, eine Rückerstattung für den Kaufpreis erhalten werden. Wie dies in der Praxis aussehen wird, ist jetzt noch nicht bekannt. Dazu werden sich Kunden bei Apple melden und den Kauf nachweisen müssen. Für Hüllen von Drittherstellern gibt es nachträglich keine Rückerstattung. Wer möchte, kann Apples Angebot auch dafür nutzen, sich kostenlos einen zweiten Bumper schicken zu lassen.

Aber alle Bumper sind ausverkauft

Derzeit sind keine Bumper lieferbar und Apple selbst gibt zu, dass die Nachfrage das Angebot weit übersteigt. Deshalb will das Unternehmen auch Hüllen von Drittherstellern kostenlos an iPhone-4-Nutzer verteilen. Welche das sein werden, ist noch nicht bekannt. Apple gibt an, dass Nutzer sich auf der angekündigten Spezial-Homepage aus mehreren Modellen ihr Gratis-Exemplar aussuchen können.

Ich will mein iPhone 4 nicht mehr

Wer wegen der Empfangsschwankungen keine Lust mehr auf sein iPhone 4 hat oder aus einem anderen Grund nicht zufrieden damit ist, der kann es laut Steve Jobs innerhalb von 30 Tagen zurück geben. In den USA ist dies bereits möglich. In Deutschland gibt es dafür noch keine Regelung. Schließlich muss auch der Handyvertrag mit der Telekom rückgängig gemacht werden. Die Telekom hat bereits angekündigt, dass es dazu in Kürze eine Lösung geben soll, die man mit Apple ausarbeite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037664