1177717

Digitimes: Produktion des iPhone 5 läuft auf vollen Touren

09.09.2011 | 10:23 Uhr |

Die neue Generation von iPhone 5 wird sehnlichst erwartet. Dass es nicht mehr lange zum Verkaufsstart bleibt, bestätigt Digitimes

Apples Zulieferer in Taiwan haben ihre Produktionsmengen deutlich aufgestockt, berichtet Digitimes . Das deutet mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf hin, dass die Lieferung von iPhone 5 kurz bevorsteht. Laut Insider-Berichten fertigt Foxconn zur Zeit 150.000 Geräte pro Tag. Andere Teilnehmer in Apples Produktionskette wie Lorgan Precision (Linsen-Hersteller), TPK Holding (Touchscreen), G-Tech Optoelectronics (chemisch-gestärktes Glas) arbeiten auch auf vollen Touren.

Laut Digitimes planen die iPhone-5-Hersteller, 5 bis 6 Millionen Geräte allein im September und mehr als 22 Millionen im vierten Quartal dieses Jahres zu fertigen. Dies kann darauf hindeuten, dass Apple zumindest in den USA sein Anbieter-Portfolio erweitert und iPhone 5 auch über Sprint, den drittgrößten Mobilfunkbetreiber in den USA, vertreibt.

Einen weiteren Hinweis auf den unmittelbaren iPhone-5-Start bietet Apple selber, genau genommen der Online Store. Seit gestern haben sich in den USA die Lieferzeiten von iPhone 4 von 24 Stunden auf 3 Tage erhöht. Dies weist darauf hin, dass die Lagerbestände der alten Version immer knapper werden und Apple seine Kapazitäten für die nächste Generation vorbereitet. Wie Appleinsider berichtet , hat der Konzern die gleiche Strategie beim Macbook Pro verwendet. Kurz vor der Ankündigung der neuen Geräte im Februar änderten sich die Lieferzeiten für die aktuelle Generation. Die Käufer mussten bis zu fünf Tage warten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177717