1451002

Neues iPhone angeblich mit 1 GB RAM

11.04.2012 | 07:20 Uhr |

Das iPhone des Jahres 2012 könnte bereits im Juni auf den Markt kommen, lassen Gerüchte der letzten Woche vermuten. Diese sind jedoch noch sehr vage, nach dem iPhone 4S im Oktober letzten Jahres wäre ein verkürzter Produktzyklus zumindest überraschend

iPhone4S
© Apple

Die Website 9to5 Mac spekuliert einstweilen munter über das Innenleben des neuen iPhone-Modells. Dies soll einige Neuerungen des iPad von 2012 enthalten und zum Beispiel auf einen 1 GB großen RAM zugreifen können. Der Hauptprozessor des neuen iPhone werde vermutlich nicht der gleiche wie im iPad sein, die Grafikleistung des A5X wäre für das iPhone überdimensioniert. Apple werde stattdessen eine modifizierte Variante des A5X einsetzen, vermutlich also nur mit zwei anstatt vier Grafikkernen. Apple habe bereits einige Prototypen im Gehäuse von iPhone 4(S) in Umlauf. Das finale Design soll sich aber von dem des aktuellen Modells unterscheiden.

Die Analyse der auf den Prototypen installierten Systemsoftware habe zudem einen Hinweis auf die nächste Generation des iPod Touch ergeben. Im Code würde öfter eine Referenz auf das Modell iPod Touch 5,1 auftauchen, das derzeitige Modell sei aber in der gültigen Nomenklatur von iOS 5.1 iPod 4,1 genannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451002