1594123

iPhone 5: Sharp kommt mit Display-Produktion nicht nach

02.10.2012 | 11:47 Uhr |

Weiterhin gibt Apple für das iPhone 5 in seinem Online Store eine Lieferzeit von drei bis vier Wochen an - die Nachfrage nach dem Smartphone übersteigt das Angebot.

Den Grund dafür will die Nachrichtenagentur Reuters gefunden haben: Sharp, einer der Lieferanten des iPhone-5-Displays komme mit der Produktion nicht nach. Insgesamt würden drei Firmen die Displays fertigen, LG und Japan Display jeweils acht Millionen Stück im Monta und Sharp deren sechs Millionen. Doch gelinge es dem japanischen Unternehmen nicht, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, will Reuters aus industrienahen Quellen erfahren haben. Am ersten Wochenende hatte Apple zwar mit fünf Millionen Stück einen neuen Verkaufsrekord für ein iPhone aufgestellt, jedoch nicht den gesamten Bedarf decken können. Wall Street zeigte sich in den vergangenen Tagen enttäuscht, Analysten hatten mit bis zu zehn Millionen Verkäufen gerechnet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1594123