1592835

Stiftung Warentest begeistert von iPhone-5-Kamera

01.10.2012 | 10:42 Uhr |

Nun hat auch die Stiftung Warentest sich das neue iPhone 5-Smartphone von Apple ins Testlabor geholt. Neben vielem Positiven kritisiert Test den Akku.

Das iPhone 5 gehört für die Stiftung Warentest zu den besten Smartphones, das man bisher geprüft habe. Vor allem die Kamera mit laut Test außergewöhnlich guten Fotos und einwandfreien HD-Videos beeindruckt die Redakteure. Die Kamera reagiere schnell und biete scharfe Ergebnisse mit guter Farbwiedergabe. Kritisiert wird wie allenthalben die neue Navi-App, wogegen der GPS-Empfang für gut befunden wird.

Auch bei Stiftung Warentest stellt man fest, dass die Oberfläche mit dem eloxierten Aluminiumgehäuse auf der Rückseite sehr kratzempfindlich ist. Allerdings betrachtet man das als ein rein kosmetisches Problem. Das Display dagegen überlebte die Stürze in der Fall­trommel ebenso problemlos, wie das Apple-Smartphone auch den Regentest ”mit Bravour” bestand. So zeigte das neue iPhone der Stiftung Warentest zufolge in fast allen Disziplinen gute bis glänzende Ergebnisse.

Große Abstriche müsse man aber beim Akku machen. Dieser präsentiere sich nur noch mittelmäßig. Das gilt besonders beim Dauersurfen per UMTS, hier schafft das iPhone 5 in der Test-Prüfung nur 2,5 Stunden – das iPhone 4S hatte noch 3,5 Stunden durchgehalten, und das Samsung Galaxy SIII sogar 5 Stunden. Bucht man das Apple-Smartphone beispielsweise ins LTE- anstatt UMTS-Netz ein, verschlechtert sich zudem der Wert fürs Musikhören drastisch. Hier könnte eventuell ein Software-Update eine ähnliche Besserung bringen wie einst beim iPhone 4S, wonach die Akkulaufzeiten deutlich erhöht waren. Letztlich mache auch ”das trotz größerem Display noch angenehm hand­liche Format […] Apples neues Spitzengerät zu einem würdigen Nachfolger des iPhone 4S”. Der ganze Test mit weiteren Details sowie einem Video von der Untersuchung findet sich online bei Test.de.
 
Info: Stiftung Warentest

0 Kommentare zu diesem Artikel
1592835