1077357

iPhone 5 angeblich schon in Produktion

06.07.2011 | 11:17 Uhr |

Die in der Regel gut informierte Digitimes aus Taiwan berichtet unter Bezug auf Quellen von Zulieferern, dass Apple bei der Manufaktur Pegatron Technology 15 Millionen Stück des neuen iPhone 5 bestellt habe

Weißes iPhone4 PR-Bild Apple
Vergrößern Weißes iPhone4 PR-Bild Apple
© Apple

Die Produktion habe bereits begonnen, für den September sei mit der Vorstellung des Gerätes zu rechnen. Die Firma, die die Meldungen nicht kommentieren wollte, hat bereits Erfahrung mit dem Kunden Apple: Im ersten Quartal 2011 habe Pegatron bereits vier Millionen iPhone 4 gefertigt. Das Modell unterscheide sich kaum vom derzeitigen iPhone 4 , will Digitimes wissen, es könne sich somit auch um ein "iPhone 4S" handeln.

In den letzten Jahren hatte stets Apple drei Monate nach der Präsentation eines neuen iOS auch ein neues iPhone-Modell auf den Markt gebracht . Heuer zeigte Apple die Neuheiten des iOS 5 erst zur WWDC im Juni statt wie in den Jahren zuvor im Frühjahr, so wird ein neues iPhone auch nicht vor Spätsommer zu erwarten sein. Spekulationen um ein neues Gerät schießen ins Kraut, zuletzt hatten einige Marktbeobachter sogar die Möglichkeit in Erwägung gezogen, Apple würde gleich zwei neue Modelle Anfang September zeigen. Ein technisch nur wenig weiterentwickeltes iPhone 4GS könnte als günstige Alternative das iPhone 3GS ablösen, das Apple und Mobilfunkprovider auch zwei Jahre nach dessen Markteinführung noch anbieten. Ein iPhone 5 hingegen käme mit wesentlichen Neuerungen und Verbesserungen, etwa einer 8-Megapixel-Kamera, einem NFC-Chip und einem von Kante zu Kante reichenden und damit größeren Touchscreen. Im letzten Jahr hatte Apple am 1. September eine neue iPod-Kollektion vorgestellt , für Anfang September 2011 würde sich eine solche als Ergänzung zu einem neuen iPhone ebenso anbieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077357