1685332

iPhone 5S vibriert angeblich leiser

11.02.2013 | 17:55 Uhr |

Wieder einmal sind angebliche Fotos vom iPhone 5S aufgetaucht. Sie deuten darauf hin, dass Apple den Vibrationsalarm leiser machen wird.

Wieder einmal sind angebliche Fotos des neuen iPhones aufgetaucht . Die chinesische Technikswebseite sjbbs.zol.com soll Modelle des iPhone 5S zeigen, wie sie gerade am Fließband einer Foxconn-Fabrik zur nächsten Fertigungsstation rollen. Wenn man den Bildern Glauben schenkt, hat Apple den Vibrationsalarm im neuen Gerät leiser gemacht. 

In der Tat erscheint das Vibrieren beim iPhone 5 durch den Rotationsmotor - auf einer festen Oberfläche liegend - lauter als der Klingelton selbst. Diejenigen, die vom iPhone 4/4S auf ein 5er-Modell umgestiegen sind, merken den Unterschied teilweise sehr deutlich. Nun soll Apple den Vibrationsalarm wieder an die Vibrations-Lautstärke des iPhone 4S angepasst haben. Ob das wirklich stimmt, bleibt abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1685332