1931046

iPhone 6 - Analyst Kuo tippt auf Ultra-Retina-Display

11.04.2014 | 07:45 Uhr |

In einer Roadmap 2014 präsentiert Analyst Ming Chi Kuo von KGI Securities seine Schätzungen bezüglich der kommenden Apple-Produkte.

Eines davon ist natürlich das iPhone 6, welches seinen Prognosen zufolge mit einem Ultra-Retina-Display und einer neuen Position für die Standby-Taste ausgestattet sein wird. Kuo schätzt, dass das neue, kleinere Modell des iPhone 6 von Apple mit 1334 x 750 Bildpunkten auf den Markt kommen wird. Dieses Modell würde mit dem Retina-Standard von 326ppi auflösen. Beim iPhone-6-Modell mit 5,5 Zoll wird es den Prognosen des Analysten zufolge allerdings ein Ultra-Retina-Display mit 1920 x 1080 und 401ppi. Die Standby-Taste des iPhone 6 soll zudem im Gegensatz zu den Vorgänger-Modellen einen neuen Platz spendiert gekommen und von oben zur Seite wandern, damit der Knopf bei den größeren Modellen einfacher zu erreichen ist. Es heißt weiter, dass das neue iPhone 6 mit 4,7 Zoll einen Apple-A8-Prozessor, ein Gigabyte RAM und ein sehr viel dünneres Design verpasst bekommt. Die Seiten-Blende wird auf zehn bis 20 Prozent reduziert, was bedeutet, dass das Gerät zwar einen größeren Bildschirm besitzt, sich allerdings dennoch gut halten lässt. Die technischen Details des größeren iPhone 6 mit 5,5 Zoll sind laut Kuo recht ähnlich. Auch hier würde ein A8-Prozessor, allerdings auch NFC- und Touch-ID verbaut sein. Die Batterie könnte zudem um 50 bis 70 Prozent größer ausfallen, wie es noch beim iPhone 5S der Fall ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1931046