1994429

iPhone 6 – Facetime unterstützt H.265-Video

16.09.2014 | 10:38 Uhr |

Wenn es um die neuen Features des iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus geht, so konnte Apple vergangene Woche auf der Bühne natürlich nicht alle Details nennen. Eines dieser Details möchten wir euch heute gerne genauer vorstellen.

Dabei geht es um die Videos innerhalb einer Facetime-Übertragung. Sowohl das iPhone 6 als auch das größereiPhone 6 Plus unterstützen laut technischer Infos H.264-Video, aber auch H.265.
 
Dieser Codec wird „High Efficiency Video Coding“ genannt, hält die Videoqualität gleichbleibend, bietet allerdings eine doppelte Kompression. Wer Facetime über das Mobilfunknetz verwendet, sendet also mit H.265 nur halb so viele Daten während der Facetime-Verbindung. Das setzt jedoch voraus, dass auch der Facetime-Empfänger bzw. euer Video-Gegenüber ein H.265-fähiges Gerät besitzt. Derzeit wird es also für den Anfang nur zwischen iPhone-6- bzw. iPhone-6-Plus-Geräten möglich sein.
 
Da bereits länger vermutet wird, dass Apple im Herbst aber auch neue iPads auf den Markt bringen wird, ist davon auszugehen, dass das Unternehmen auch hier eine Unterstützung für H.265-Videos bietet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1994429