1988098

iPhone 6: Weitere Hinweise auf höhere Pixeldichte

01.09.2014 | 09:50 Uhr |

Bereits seit einiger Zeit kursiert das Gerücht, dass Apple für das kommende iPhone 6 eine höhere Pixeldichte in petto hat. Die Rede ist hier von einer Pixeldichte von 360 dpi. Zum Vergleich: Das iPhone 5s bietet derzeit eine Pixeldichte von 326 dpi.

Entwickler von Anwendungen für iOS fertigen derzeit zwei Grafiken für Apps an. Die einen Grafiken sind für „normale“ Bildschirme gedacht und die andere Version richtet sich an Retina-Display-Geräte. Die Retina-Grafik kennzeichnet sich durch die @2x-Dateinamen am Ende.

Hatten die Entwickler bislang Hinweise bzw. Dateinamen mit @3x oder @4x gekennzeichnet, so wurde das bis dato von Apple nicht erkannt bzw. ignoriert. Nun jedoch hat ein Entwickler in der fünften iOS-8-Beta festgestellt, dass Apple mittlerweile auch gewisse @3x-Dateien akzeptiert .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1988098