2175485

Die Hälfte der deutschen Mac-Leser wollen ein iPhone 6C

08.02.2016 | 15:37 Uhr |

Das iPhone 5S fristet als veraltetes und verbilligtes 4-Zöller-iPhone ein Schattendasein. Welche Chancen ein neues Modell hätte.

Mit dem Umstieg auf die größeren Bildschirme bei iPhone 6 und 6 Plus hat sich Apple wahrhaftig eine goldene Nase verdient. Die Verkaufserfolge sind vor allem auf die verstärkte Präsenz auf dem chinesischen Markt zurück zu führen . Doch in der letzten Zeit wurde Stimmen lauter, die ein neues 4-Zoll-Modell vorhersagen . Die Namen reichen von einem iPhone 5SE (was wir für eher unwahrscheinlich halten) bis zu einem iPhone 6C. Die Frage bleibt nach wie vor: Würde ein kleineres iPhone Erfolg bei den Kunden haben? Oder sind alle endgültig auf die Phablet-Modelle umgestiegen?

Die Antwort, zumindest für den deutschen Markt, lautet eindeutig "Ja". Wir haben bei uns auf der Webseite eine Umfrage laufen lassen mit der Frage "Mein nächstes iPhone wird..." Als Optionen standen den Lesern eben drei bis jetzt verfügbaren Bildschirmgrößen bei Apple zur Auswahl – 4 Zoll, 4,7 Zoll und 5,5 Zoll. Bis jetzt haben an der Umfrage 559 Leser teilgenommen, 68% (380 absolut) sind für ein kleineres iPhone mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale, 24% (134 Leser absolut) wollen ein iPhone in der Größe von iPhone 6 oder 6S, nur 8% (45 absolut) wollen ein 6-Plus-Modell.

Damit die Ergebnisse repräsentativer sind, haben wir ebenfalls auf die Umfrage der Kollegen von Mactechnews zurückgegriffen. Die Daten sind vergleichbar, denn die Kollegen haben die Frage ähnlich wie wir formuliert: " Welche Displaygröße wünschen Sie sich für Ihr kommendes iPhone? " Wir sind davon ausgegangen, dass die Überschneidung der Teilnehmer zu vernachlässigen ist. Bei den Optionen waren die Kollegen jedoch großzügiger und ließen auch für die kleineren iPhones (3,5 Zoll und kleiner) abstimmen. Dankenswerterweise ist die absolute Zahl aller Teilnehmer (779) aufgeführt, so war es uns möglich, die absoluten Zahlen bei den Optionen "5,5 Zoll und größer", "4,7 oder etwas größer" und "4 Zoll wie beim iPhone 5S/5" zu errechnen. Die restlichen drei Varianten haben wir nicht hinzugenommen, denn sie entsprechen nicht den verfügbaren und möglichen iPhone-Modellen.

Insgesamt haben bei der Mactechnews 589 Leser für eine der drei realen Display-Größen abgestimmt – 226 für den 4-Zöller, 247 – für den 4,7-Zöller und 116 – für den 5,5-Zöller. Zusammengerechnet mit den absoluten Zahlen der Macwelt-Umfrage ergibt sich das nachfolgende Bild: Insgesamt 1148 Leser (rund die Hälfte der Macwelt- und die Hälfte der Mactechnews-Leser) haben sich bei dem hypotetischen nächsten iPhone für eins der drei möglichen Modellen entschieden. 53%, also 606 Leser der Macwelt und Mactechnews, wünschen sich ein iPhone in der Größe eines iPhone 5S, rund ein Drittel (33%, 381 Teilnehmer) wollen sich ein iPhone à la iPhone 6 oder 6S kaufen, rund 14% (161 Leser absolut) greifen lieber zu einem Phablet in der Größe des iPhone 6S Plus . 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2175485