2165121

iPhone 6C schon im März 2016?

23.12.2015 | 12:01 Uhr |

Die Gerüchte um das kleinere und billigere iPhone 6C mit dem 4-Zoll-Display wollen kein Ende nehmen.

Unterschiedliche Quellen wie Macrumours berichten zuletzt, dass auf einer Pressekonferenz von China Mobile der Verantwortliche angeblich das kleinere Modell iPhone 6C bestätigt hatte. Als Beweis gilt ein Bild, auf dem ein Gerät mehr als 3000 Yuan (rund 430 Euro) kosten soll und im März 2016 auf den Markt kommt. Dies ist eindeutig ein Übersetzungsfehler – auf der besagten Präsentation von China Mobile wurde kein iPhone 6C erwähnt. Unter anderem tauchte das Original-Bild mit der Road Map von China Mobile bereits am 14. Dezember auf der chinesischen Twitter-Alternative Weibo auf. Der Nutzer hat gleich mehrere Bilder gemacht, bei dem besagten Gerät, das angeblich ein iPhone 6C sein soll, prangt noch die Beschriftung "S7", im Original-Tweet redet der Nutzer von den neuen Geräten von Samsung, offenbar soll das neue Modell Galaxy S7 kommen, und einem Gerät von Huawei P9. Von einem iPhone ist dort nicht die Rede.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2165121