2170087

Fehler in Akku-Anzeige von iPhone 6S (Plus) selbst beheben

18.01.2016 | 11:01 Uhr |

Das iPhone 6S (Plus) kann einen fehlerhaften Ladestand der Batterie anzeigen. So können Sie das Problem ganz einfach lösen.

iPhone 6S und 6S Plus weisen einen ungewöhnlichen Softwarefehler auf, der aber nur auftritt, wenn man am Gerät die Zeit manuell verstellt oder die Zeitzone wechselt: Die Anzeige der Akkuladung funktioniert dann nicht mehr zuverlässig. Apple weiß um das Problem und arbeitet am einem Fix, andere Geräte scheinen nicht betroffen zu sein. Der Fehler äußert sich darin, dass sich die Ladeanzeige nicht mehr aktualisiert - ein scheinbar volles iPhone könnte sich dann wegen tatsächlicher Entladung unerwartet abschalten. In Apples Support-Foren wird das Problem schon länger diskutiert , einige Anwender behaupten, der Fehler trete auch dann auf, wenn die Zeitanzeige nicht verstellt wurde.

Bis der Fehler mit einem iOS-Fix behoben wird, rät Apple in einem Support-Dokument betroffenen Nutzern dazu, das iPhone neu zu starten und darauf zu achten, dass in den Einstellungen der Uhrzeit (Allgemein > Datum und Uhrzeit) diese automatisch getroffen wird, sich das iPhone also das Zeitsignal von Apples Timeservern holt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2170087