2161705

iPhone 6S hat angeblich den besten mobilen Chip

08.12.2015 | 17:09 Uhr |

Eine chinesische Firma hat einen neuen Benchmark für die verfügbaren mobilen Chips veröffentlicht. Das iPhone 6S gewinnt klar.

Die Apps von Antutu Labs gibt es eine Weile im App Store und in Google Play Store. Die App sollte die Leistung des Prozessors auf dem Gerät messen. Nun hat der Anbieter eine Tabelle mit den besten verfügbaren mobilen Chips veröffentlicht . Demnach ist das iPhone 6S das Gerät mit dem besten mobilen Chip: In der Auswertung von Antutu kommt A9 auf rund 124.000 Punkte. Knapp danach folgt der A8X, eingebaut im iPad Air 2 mit rund 99.000 Punkten, auf dem Platz drei sehen die Entwickler Kirin 950, wie er im Huaweis Mate 8 eingebaut ist.

Allerdings scheinen uns die Ergebnisse nicht plausibel. So taucht in der Auswertung der Prozessor des iPad Pro überhaupt nicht auf. In unserem Test erreicht das neue iPad Pro im Geekbench-Test (Multi-Core) 5504 Punkte, das iPad Air 2 - 4553, das iPhone 6S im Test vom September – 4458. Auch die Mittelwerte beim Geekbench-Browser bestätigen das Leitstungsverhältnis im Vergleich zwischen dem iPhone 6S und iPad Air 2: Der A8X Prozessor des iPads ist im Multi-Core-Test stets schneller als der A9-Prozessor des neuen iPhones. Das liegt daran, dass Apple im iPad Air 2 einen verbesserten Prozessor mit drei Kernen eingebaut hat. iPhone 6S hat zwar eine neuere Chip-Generation, kommt aber mit zwei Kernen aus. Eben auf die Multi-Core-Tests kommt es für den Alltagsgebrauch an, denn so hat man in etwa die Richtwerte, wie schnell das Gerät mit Apps und Webseiten umgeht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2161705