1019224

Markenrechte: Cartier verklagt Apple

25.05.2009 | 12:59 Uhr |

Zwei iPhone-Apps mit Uhren-Imitaten gingen einen Schritt zu weit und stellten geschützte Markenzeichen dar. Apple soll für die Zulassung im App Store nun zur Veranwortung gezogen werden.

Der französische Juwelier und Uhrenhersteller Cartier hat am letzten Freitag gegen Apple wegen Verstoß gegen Cartiers geschützte Markenrechte beim Bundesgerichtshof in Manhattan Klage eingereicht Laut den Berichten von Dow Jones und Associated Press benutzen iPhone Apps von Digitopolis unzulässigerweise Cartiers Marke in den dargestellten Uhren.

Apple soll nun zur Verantwortung gezogen werden, dass diese kostenlose Anwendungen "Fake Watch" und "Fake Watch Gold Edition" im App Store verfügbar waren. Apple hat die umstrittenen Programme umgehend aus dem App Store entfernt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019224