1014753

Cydia Store will App Store angreifen

06.03.2009 | 11:03 Uhr |

Nicht jeder Entwickler bringt seine iPhone App in Apples App Store unter. Der Cydia Store soll Abhilfe schaffen und verkauft Software für Jailbreak-iPhones.

Cydia Store
Vergrößern Cydia Store

Apples App Store sieht sich Konkurrenz ausgesetzt: Immer mehr Anbieter von Software für Jailbreak-iPhones eröffnen kommerzielle Angebote zum Kauf von Software. An diesem Freitag öffnet nach einem Bericht des Wall Street Journal der Cydia Store, der sich auf Programme spezialisiert, die nicht im App Store erhältlich sind. Hinter dem Cydia Store steckt der Entwickler Jay Freeman, dessen Programme der App Store bisher abwies.

Mit der alternativen Distribution hofft Freeman, Programme wie Cycorder, das aus dem iPhone einen Camcorder macht, und PdaNET, mit dem das iPhone sich als UMTS-Modem einsetzen lässt, an den Mann zu bringen. Auch andere von Apple abgewiesene Entwickler sollen so die Gelegenheit erhalten, ihre Anstrengungen zu monetarisieren. Der Cydia Store behält laut Freeman den gleichen 30-Prozent-Anteil von Umsätzen ein, wie es im App Store der Fall ist. Die Cydia-Software läuft jedoch nur auf entsperrten iPhones, den Vorgang des Jailbreak hält Apple jedoch für illegal. Laut Freeman wurde sein Jailbreak jedoch bisher auf 1,7 Millionen iPhones installiert.

Ein alternatives Angebot einer anderen Firma soll Rock Your Phone heißen und es iPhone-Anwendern erleichtern, ihre Geräte zu entsperren. Das Wall Street Journal erwähnt zudem ohne Namensnennung ein drittes Startup, das sich auf den Vertrieb von Spielen für Erwachsene konzentrieren will.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014753