973046

iPhone: Dateien abspeichern möglich

11.07.2007 | 12:31 Uhr |

Wer das iPhone als Speichermedium nutzen will, kann das nun tun, wenn er einen Mac hat.

Als Hilfsmittel dazu dient die Software iPhone Drive von Ecamm Network, sie kostet zehn US-Dollar. Das kleine Utility zeigt das frei zugängliche Dateisystem des iPhone ähnlich wie ein Finder-Fenster in der Spaltenansicht an. Man kann Dateien zum iPhone übertragen, indem man den Button „Copy to“ drückt oder die Datei beziehungsweise den Ordner in das iPhone-Drive-Fenster zieht.

Um Objekte vom iPhone herunterzukopieren, zieht man sie einfach vom iPhone-Drive-Fenster auf den Mac oder wählt sie aus und klickt den Button „Copy From“ an. Es ist auch möglich, Objekte zu löschen, indem man sie auswählt und auf das „Delete“-Icon oben im iPhone-Drive-Fenster klickt.

iPhone Drive ist nicht die perfekte Lösung für alle Fälle, weil auf jedem Mac, an den man sein iPhone anschließt, eine Kopie des Programms vorhanden sein muss, aber immerhin lässt sich auf diese Weise das iPhone überhaupt zum Speichern und Transportieren von Daten verwenden.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
973046