1002114

iPhone Dev Team entsperrt iPhone-Firmware 2.1

15.09.2008 | 09:54 Uhr |

Kaum veröffentlicht, schon geknackt. Das iPhone Dev Team hat sowohl die neue Firmware als auch iTunes 8 geknackt, das die Freischaltung der Apple-Gadgets verhindern sollte

Apple und die Hacker sind mittlerweile gut eingespielt. Die Verantwortlichen veröffentlichen ein Firmware-Update für das iPhone, wenige Tage später folgt die nächste Version des Jailbreak-/PwnageTools. So geschehen auch mit dem neuen iPhone OS 2.1: Das iPhone Dev Team hat am Wochenende eine neue Version des Pwnage Tools und der Schwesterversion Quickpwn veröffentlicht, die Manipulationen der iPhone-Firmware und die Installation inoffizieller Drittentwicklersoftware ermöglichen. Mit dem neuen iPod Touch soll der Hack noch nicht funktionieren, dafür umgeht er bereits die Abfrage von iTunes 8 , dank der sich die Apple-Software weigerte, mit entsperrten iPhones zu arbeiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002114