955228

iPhone: Die Träume der Photoshop-Künstler

11.09.2006 | 12:00 Uhr |

Ein angebliches Banner der morgen beginnenden Apple Expo in Paris macht die Runde. Das Foto soll eine Messe-Plakate zeigen, das neben einem iMac den lang ersehnten Video-iPod mit großem Display ankündigt. Wired News hat die interessantesten Photoshop-Ergüsse zum iPod mit Telefon-Fähigkeiten und Video-Feature zusammengetragen.

Munkeleien zu einem iTunes Video Store und entsprechenden Abspielgeräten von Apple beflügeln seit längerem die Fantasie der Fake-Künstler. Ein Touch-Screen scheint für das künftige Gerät ein Muss zu sein, neben Funktionen wie WiFi-Streaming, DAB-Radio und HD-Support. Zumindest vom Design taugen einige der Kreationen durchaus als Vorlage für ein Apple-Produkt. Wie Apple die Quadratur des Kreises aus handlichem iPod-Handy mit mobilem Internet, Bluetooth, hochwertiger Kamera, großem Touch-Screen, viel Platzangebot, langer Akku-Laufzeit, Sprach- und Schrifterkennung und einfacher Benutzerführung letztendlich verpackt, wird sich am 12. September zeigen. Wer nun von technisch unmöglichen und völlig überzogenen Träumen einiger Apple-Fans spricht, kennt Apple schlecht. Denn sollte das Wunderwerkzeug zufällig aus einem vorbeifliegenden Raumschiff fallen, besitzt Apple bereits das Patent an dem kleinen Wundergerät, wie ein einsprechender Antrag beweist .

Info: TUAW , Wired

0 Kommentare zu diesem Artikel
955228