975014

iPhone: Ein bisschen Konvergenz

13.08.2007 | 15:39 Uhr |

Das ist praktisch: Wer verreist, wird wahrscheinlich immer noch sowohl iPhone als auch iPod einpacken. Bei den Kabeln darf dagegen gespart werden.

Das iPhone nutzt die gleiche Buchse am Stromadapter wie der iPod, das heißt, ein Adapter kann künftig zu Hause bleiben. Mehr noch: Der iPhone-Adapter ist schön klein, und das Kabel, das das iPhone mit dem Stromadapter verbindet, hat einen Standard-Anschlussstecker. Das heißt, man kann das Kabel auch nutzen, um das iPhone zu synchronisieren oder einen neuen Song auf den iPod zu laden.

Man kann Apple dafür wirklich danken, dass man weniger Kabel und Stecker mit sich herumschleppen muss. Wenn jetzt nur die nach innen versetzte Kopfhörerbuchse des iPhone nicht wäre, dann könnte man sogar noch bei den Kopfhörern an Gepäck sparen.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
975014