980001

iPhone: Erschöpft? Vielleicht liegt es am Update

31.10.2007 | 17:07 Uhr |

Nach dem Firmware-Update scheint sich die Batterie schneller zu leeren. Nutzer rätseln über die Gründe.

Zunächst schien es, als sei es nur Zufall oder gedankenloses Vieltelefonieren. Doch dann zeigt sich: Nach dem iPhone Software-Update 1.1.1 war die Batterie nicht mehr das, was sie einmal war. Sie entlud sich schneller, als gewohnt.

Dass das nicht nur ein Einzelfall war, zeigte sich beim Durchforsten von Apples Diskussionsbrett. Eine ganze Reihe von Nutzern berichten von einer verkürzten Lebensdauer der Batterie nach dem Update. Einige Nutzer verwiesen auf die WiFi-Implementierung, die manchmal Probleme hatte, andere brachten an, dass das iPhone sich immer stärker erwärmte.

Eine ganze Reihe von Nutzern sagen, dass das Zurücksetzen des iPhone helfen würde. Andere haben das iPhone zum Apple-Store zurück gebracht. Und von Apple gibt es keine offizielle Stellungnahme. Wer ähnliche Probleme hat, kann seine Erfahrungen unter im iPhone-Blog der Macworld mitteilen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980001