1029823

Gerüchte: Nächstes iPhone mit schnellerer Grafik und Kamerablitz

11.01.2010 | 10:25 Uhr |

Ein Blick auf die Angebote der Apple-Zulieferer erlaubt eine Vorschau auf die Funktionen der nächsten iPhone-Generation. Demnach könnte Apple einen noch schnelleren Chipsatz einbauen und ist offenbar auf der Suche nach einem LED-Blitz.

iPhone 3G S Aufmacher
Vergrößern iPhone 3G S Aufmacher

Apples bisheriger Produktzyklus verspricht ein neues iPhone-Modell für den Sommer 2010. Details zu neuen Funktionen waren bislang nicht bekannt. Jetzt hat der Zulieferer Imagination Technologies einen neuen Mobilchip vorgestellt, der gut zum iPhone passen könnte. Der mobile Grafikchip mit der Bezeichnung "SGX545" ist die größere Variante des "SGX535", der aktuell im iPhone 3GS und im neuen iPod Touch eingesetzt wird.

Dieser neue Grafikprozessor soll laut Hersteller etwa ein Drittel schneller arbeiten als die von Apple benutzte Version. Zudem beherrscht der SGX545 auch den Open-GL-Standard 3 und Microsofts Direct X 10.1. Damit wären noch aufwändigere Grafikberechnungen möglich. Die aktuelle Generation unterstützt lediglich Open GL ES 2.0. Die Chips von Imagination Technologies sind kleine Prozessoren, die in so genannte "System on a Chip"-Systeme integriert werden. Hier liegen Hauptprozessor, Grafikeinheit und diverse Controller für Ein- und Ausgaben auf einem einzigen Chip, der einem gesamten Mother- oder Logicboard eines Computers entspricht. Ob Apple die neue Chipgeneration einsetzen wird, ist noch unbekannt.

Mehr Licht für die Kamera

Wesentlich sicherer ist die Tatsache, dass Apple die Kamera im iPhone weiter verbessern will. Das Blog Apple Insider will erfahren haben, dass Apple mehrere Millionen LED-Leuchten bestellt habe. Diese ersetzen bei kompakten Mobilgeräten den Blitz und leuchten Motiven mit kleinen, aber leuchtstarken LEDs an. Die iPhone-Konkurrenz wie Palm Pre , Google Nexus One und Motorola Milestone (auch bekannt als Droid) hat jeweils eine solche LED-Leuchte eingebaut.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1029823