1928600

iPhone - Großes Display würde in China die Nachfrage erhöhen

07.04.2014 | 10:33 Uhr |

Dass Smartphones in China mehr als beliebt sind, dürfte jedem bekannt sein. Würde Apple nun ein iPhone mit einem größeren Display auf den Markt bringen, so würde dies die Nachfrage in China noch mehr erhöhen.

Dieser Ansicht ist zumindest der Analyst Brian White von Cantor Fitzgerald . Dass die Nachfrage an Smartphones mit einem größeren Display gegeben ist, geht aus einem Brief an Investoren hervor. White selbst befand sich zu diesem Zweck in China und ließ sich seine Aussage bzw. diesen Trend in China von Vertretern der dortigen Mobilfunk-Anbieter bestätigen.

Starke Konkurrenz bekommen Apple und Samsung in China vor allem durch die Firmen Lenovo, Huawei, ZTE, Coolpad und Xiaomi. Dabei liegen sie besonders im Bereich der günstigen Smartphones vorne, da Apple dieses Preissegment beispielsweise nur schlecht abdecken kann. Einige Mobilfunk-Anbieter sind sogar schon enttäuscht über die Verkaufszahlen des iPhone 5s. Viele ihrer Kunden in China würden stattdessen auf ein potenzielles Nachfolge-Modell warten, welches möglicherweise einen größeren Display mitbringt.

Im Bereich des Premium-Smartphone-Marktes in China läuft es für Apple allerdings sehr gut. Hier nimmt das Unternehmen 80 Prozent des Anteils ein. Um jedoch auch in anderen Bereichen in China erfolgreicher zu sein, müsste Apple dem Analyst zufolge Displays mit 4,7 oder 5,5 Zoll auf den Markt bringen. Dass Apple den Markt in China nicht ignoriert, zeigte Tim Cook erst bei der Markt-Einführung der beiden neuen Geräte von Apple, dem iPhone 5s und iPhone 5c. Cook war persönlich beim Verkaufsstart bei China Mobile anwesend


0 Kommentare zu diesem Artikel
1928600