990852

iPhone-Hack: PwnageTool Version 1.1 mit eigenen Programm-Paketen

15.04.2008 | 11:36 Uhr |

Eine neue Version des PwnageTools ist erschienen und unterstützt nun die letzte iPhone-Firmware 2.0 Beta 3.

Außerdem haben die Entwickler ein Problem mit den EDGE-Einstellungen in der iPhone Firmware 1.1.4 behoben. Mit einer neuen Funktionen schnürt man eigene Programm-Pakete - damit ist es möglich, angepasste Firmware und Software in einem Rutsch auf das iPhone zu spielen, anstatt jede Applikation einzeln hinzufügen zu müssen. Hinzu kommen eigene Bilder für den Start-Vorgang und die Wiederherstellung, die BootNeuter.app kann nun automatisch entfernt werden. Das Update erscheint in der Software-Aktualisierung des Programms oder lässt sich über die Webseite des iPhone Dev Teams laden. Gizmodo hat inzwischen auch die Bestätigung erhalten, dass Apple den Kampf mit dem Hacker-Tool aufnimmt und die Sicherheits-Vorkehrungen verstärkt, indem mehr signierter Code ins iPhone aufgenommen wird - was das Leben des iPhone Dev Teams deutlich schwieriger gestalten soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990852