977636

iPhone: Incipio Silicrylic unter der Lupe

24.09.2007 | 11:15 Uhr |

Der Macworld-Redakteur Rob Griffith testete die Hülle aus Acryl und Silikon. Und war im Großen und Ganzen zufrieden.

Die Silicrylic Hülle von Incipio ist für 30 Dollar zu haben. Sie bietet Schutz für das iPhone, nur das Display bleibt ungeschützt. Das ist auch schon der größte Nachteil, ansonsten schnitt das Case beim Test gut ab.

Das iPhone wird in zwei Schritten in die Hülle gesteckt: Zuerst kommt es in die Silikon-Hülle und dann in das Gehäuse aus Acryl, das Öffnungen für die Lautstärke-Regler, den Wake/Sleep-Button, den Dock-Connector und die Kopfhörerbuchse hat. Die Kopfhörer-Offnung funktioniert gut mit Apples Kopfhörern, aber die Silicon-Hülle störte beim Adapter für Bose-Kopfhörer. Die Hülle gibt es in Rot oder Rosa mit klarem Acryl und Silber und Schwarz mit rauchigem Acryl.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
977636