979141

iPhone: Individuelle Klingeltöne sind wieder da

18.10.2007 | 11:07 Uhr |

Nach dem iPhone Software-Update 1.1.1 waren die iToner Klingeltöne erst einmal stumm. Das hat sich jetzt geändert.

Die Programmierer von Ambrosia haben nicht locker gelassen und jetzt gibt es den iToner 1.0.3 für alle, die dem iTunes-Klingelton-Wahnsinn entkommen wollen. Natürlich wissen wir nicht, mit welchen Voodoo-Zaubereien Ambrosia das hin bekommen hat, aber das ist ja auch nicht so wichtig. Hauptsache der Titelsong von Dr. Who läuft wieder als Klingelton.

Wie auch schon die vorherigen Versionen kostet der iToner 15 Dollar und für Nutzer, die mehr als 15 Klingeltöne auf ihrem iPhone haben wollen, lohnt sich das, voraus gesetzt, Ambrosia kann die Hindernisse, die Apple in den Weg legt, weiter umgehen.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
979141