977776

iPhone: Jetzt mit Google Kalender, Mail und Reader

26.09.2007 | 10:22 Uhr |

Google hat die beliebten Programme jetzt für Safari, das iPhone und den iPod Touch verbessert.

Wer die Finger nicht von Gmail lassen kann, sollte auf jeden Fall die verkleinerte Version von Mobile Gmail auschecken. Sie lässt sich superschnell laden und kommt ohne die überflüssigen Informationen, die sonst im Web-Browser erscheinen, aus.

Für RSS-Junkies gibt es den ebenfalls schnellen Google Reader. Und die größte Veränderung kommt wohl beim Google Kalender. Die bevorstehenden Termine werden sogar mit dem entsprechenden Farb-Code angezeigt. Sieht fast so aus, als könnten das iPhone und Google beste Freunde werden.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
977776