976908

iPhone: Klingelton-Ringelreihen

11.09.2007 | 15:58 Uhr |

Findige Köpfe der Seite Mac Rumors haben noch einen weiteren Weg gefunden, den Klingelton des iPhone zu ändern. Ein Kollege der amerikanischen Macworld hat die Tricks getestet. Ganz einfach ist es nicht.

Das Personalisieren der Klingeltöne funktioniert mit iTunes 7.4 . Dabei muss man die Endung der AAC-Dateien von .m4a zu .m4r ändern und doppelklicken. Danach sollte iTunes die Dateien importieren und mit dem iPhone synchronisieren.

Während der Kniff im Prinzip funktioniert, gibt es ein paar Hürden, die man nehmen muss, bevor das iPhone anders klingelt. Als erstes sollte man darauf achten, dass das iPhone softwaremäßig mit dem Update 1.0.2 auf dem neuesten Stand ist. Zudem dürfen noch keine AAC-Dateien in der iTunes Bibliothek sein, sonst wird der Song gespielt, der bereits im Ordner ist. Zudem funktioniert der Trick nicht mit geschützten AAC-Dateien aus dem iTunes Store oder mit MP3-Dateien.

Es ist wahrscheinlich, dass es sich bei der Software-Besonderheit, die das Ändern der Klingeltöne erlaubt, einfach um eine Lücke handelt, die Apple übersehen hat. Deshalb nicht überrascht sein, wenn der Trick nach dem nächsten Software-Update nicht mehr funktioniert. Aber bis dahin: Klingelt, wie ihr wollt!

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
976908