975228

iPhone: Lichter aus, Spiel an!

16.08.2007 | 12:52 Uhr |

Es ist soweit: „Lights off“, das erste native Spiel, das ausschließlich fürs iPhone entwickelt wurde, ist verfügbar.

Das Spiel „Lights off“ basiert auf einem Spiel von Hasbro und ist eine native iPhone-Applikation. Geschaffen wurde es von Lucas Newman und Adam Betts , die im „Iron Coder“-Wettbewerb auf der C4-Konferenz den zweiten Platz belegten. Der einzige Haken dabei: Man muss ein gehacktes iPhone haben, das Uploads akzeptiert, um das Spiel auf das Handy zu laden. Ist diese Hürde genommen, lässt sich das 500-Dollar-iPhone in ein 15-Dollar-Spiel verwandeln.

Da iPhone-Hacking derzeit stark zunimmt, sollte Apple das iPhone bald für die Software-Entwicklung von Drittanbietern freigeben, um den Weg für viele neue iPhone-Applikationen zu ebnen.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
975228