Channel Header Logo
Von Volker Riebartsch - 16.11.2012, 16:46

iPhone-Management

iPhoneWelt 01/2013: iPhone optimieren

Apple liefert mit dem iOS von Anfang an eine ganze Menge Apps aus, das Smartphone ist sofort einsatzbereit. Dazu gehört auch, dass der Hersteller einige Grundeinstellungen für die Funktion des Betriebssystems und der im Lieferumfang enthaltenen Apps festlegt. Genau hier sind Sie gefordert.
Alle wichtigen Einstellungen zur Funktionsweise des iPhone lassen sich justieren und den eigenen Bedürfnissen anpassen. Besonders wichtig dabei ist für fast alle Benutzer die Sicherheit der Daten. Ortungsdienste und intelligente Apps übernehmen viele Jobs automatisch, dafür muss der Benutzer im Gegenzug einen Teil seiner Privatsphäre preisgeben. Wir stellen in dieser Ausgabe die wichtigsten Funktionen und deren optimale Einstellungen vor und zeigen, wie Sie Ihre persönlichen Daten sicher schützen und dabei die Privatsphäre wahren, ohne Funktionalität aufzugeben.

iPhoneWelt 01/2013 auf dem iPad lesen

Jetzt im Handel: am Kiosk ab 21.11, versandkostenfrei im Online-Shop oder am iPad

Ortung und Datenschutz


Ohne die intelligente Nutzung von Ortsinformationen hat heute kein Smartphone eine Chance am Markt. Mit deren Hilfe suchen Sie die aktuelle Position in Karten, navigieren in der Fremde oder finden die nächs­te Bushaltestelle. Dazu nutzt das iPhone wie andere Smartphones einen integrierten GPS-Chip. Das Problem aller Lösungen, die nur auf der Satellitenortung basieren, ist die relativ lange Wartezeit, bis eine perfekte Ortsbestimmung zur Verfügung steht. Um sie zu verkürzen, bedienen sich Apple und andere Hersteller einer Technik, die aus GPS das Assisted GPS macht. Die Unterstützung (Assis­ted) erfolgt über kleine Datenpakete mit Informationen für eine schnellere Ortung. Die können Apples Server aber nur zur Verfügung stellen, wenn der Benutzer vorab Informationen seiner umliegenden Wi-Fi-Hotspots und Mobilfunkmasten an Apple sendet – also seinen aktuellen Standort. In der aktuellen Ausgabe zeigen wir, wie das System funktioniert, und geben Tipps zur Verbesserung Ihrer Anonymität gegenüber Apple und App-Herstellern.


Mitteilungen und Infos


Auch automatische Mitteilungen von Apps, die nach Vorgabe des Benutzers erfolgen, sind heute von keinem Smartphone mehr wegzudenken. Nachrichten informiert Sie auf dem Startbildschirm über SMS und iMessages, die eingegangen sind, Sport-Apps posten die Zwischenstände des Spiels Ihrer Lieblingsmannschaft, andere Apps anstehende Termine.
Unter iOS heißen diese Nachrichten Mitteilungen. Wir erläutern Apples Sys­tem für Mitteilungen, das seit iOS endlich über eine Funktion für Ruhezeiten verfügt, bei Apple heißt die Einstellung „Nicht stören“. Damit Sie den Überblick behalten, bei der Arbeit nicht durch haufenweise unnütze Informationen gestört werden und Ihre Nachtruhe ungestört verläuft, müssen Sie sich die Zeit nehmen und für jede App festlegen, ob und in welcher Form Sie informiert werden möchten.


Datenschutz und Akku


Viele Daten auf Ihrem iPhone sind vertraulicher Natur, besonders im beruflichen Umfeld. Schon bei der Nutzung von Mitteilungen geben Sie freiwillig Daten preis – etwa den Namen Ihrer Lieblingsmannschaft im Fußball bei der Nutzung einer Sport-App. Andere Apps greifen auf Ihre Kontakte, Termine, Fotos und mehr zu, um die Nutzung der App komfortabel zu gestalten. Wir zeigen in der aktuellen Ausgabe, was Sie tun müssen, um Ihre Dateien auf dem iPhone sicher vor Datenklau zu machen, Ihre Privatsphäre zu schützen und unterwegs geschützt zu kommunizieren.
Der Akku eines Smartphones ist seine Achillesferse. Wir zeigen, wie Sie die Batterieleistung optimieren und was zu tun ist, wenn der Akku zu schnell leer wird.
Kommentar verfassen:
Kommentar verfassen

Login über einen Foren Account





Gastposting

Gastbeiträge müssen erst freigeschaltet werden, bevor Sie auf der Seite erscheinen.





Bestellen Sie "Macwelt iPhone-Welt" kostenlos
Immer informiert sein:

Mit den kostenlosen Newslettern der Macwelt bleiben Sie auf dem Laufenden!

- Anzeige -
Macwelt Specials
- Anzeige -
Angebote für Leser
Macwelt für iPad

Für das iPad: Macwelt HD
Neu: Die Macwelt als interaktive Ausgabe für das iPad - schon am Freitag vor dem Erstverkaufstag des Heftes im App Store erhältlich.

Macwelt mobil

Macwelt Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Handytarif-Check
Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner finden Sie schnell den passenden Handytarif.

3x Macwelt testen!
Ja, ich teste 3x die Macwelt mit CD für nur 12,90 € (19,- Sfr).
Macwelt 04/14
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße/Nr:
PLZ/Ort:
Land:
E-Mail:
Bestätigen
Nur wenn ich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der 3. Ausgabe nichts von mir hören lasse, möchte ich die PC-WELT mit DVD zum gleichen Preis weiterbeziehen (D: 55,80 €/Jahr, EU: 64,80 €/Jahr, CH: 103,70 Sfr/Jahr). Nach dem Testzeitraum ist der Bezug jederzeit kündbar.
Ich bin damit einverstanden, dass die IDG Tech Media GmbH und ihre Partner mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informieren.
Jetzt anfordern
1634100
Content Management by InterRed