976536

iPhone: Musik kann auf den Mac verschoben werden

05.09.2007 | 11:15 Uhr |

Nachdem immer wieder gezeigt wurde, wie man Musik und Programme auf das iPhone laden kann, ist es jetzt an der Zeit für die umgekehrte Frage: Wie kann man Dateien vom iPhone herunter bekommen, ohne iTunes zu benutzen?

Zumindest für den iPod war eine der Antworten auf diese Frage die Sci-Fi Hi-Fi Pod Works Applikation . Dank eines Updates des Entwicklers Buzz Andersen gilt die gleiche Antwort jetzt auch für das iPhone. Durch das Update wurde Pod Works zum ersten Programm, das die ganze Palette der iPods vom ersten 5 GB iPod bis hin zum iPhone unterstützt.

Mit Pod Works lassen sich Musikdateien vom iPhone auf den Mac verschieben, ohne irgendwelche Hacking-Programme laufen zu lassen. Pod Works funktioniert ab Mac-OS X 10.3 und kostet 8 US-Dollar, eine Testversion kann man 30 Tage lang mit maximal 250 Songs ausprobieren.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
976536