1009779

Gerücht: iPhone Nano zur Macworld im Januar

15.12.2008 | 10:00 Uhr |

Eine chinesische Webseite zeigt Bilder einer neuen iPhone-Schutzhülle. Diese zeigen ein neues, kleineres Modell des iPhone. Dieses iPhone Nano soll im Januar vorgestellt werden.

Ungefähr genauso alt wie das iPhone selbst ist das Gerücht um ein iPhone Nano , eine kleinere, günstigere Version des Apple-Handys. Jüngsten Meldungen aus China zufolge wird Steve Jobs ein solches Gerät zur Macworld-Ausstellung in San Francisco im Januar 2009 vorstellen. Das neue iPhone Nano soll so hoch sein wie ein iPod Nano, aufgrund eines größeren Displays aber breiter und außerdem etwas dicker. Das Erscheinungsbild selbst soll sich sonst am "großen" iPhone anlehnen. Die Website iDealsChina zeigt Bilder einer sich angeblich schon in Produktion befindenden Schutzhülle, die Rückschlüsse auf das Design zulässt.

Ob Apple jedoch tatsächlich ein alternatives Gehäusedesign anbieten wird, ist noch offen. Sofern die Displaygröße und Auflösung von dem iPhone/iPod Touch abweicht, stellt sich die Frage nach der Kompatibilität zu den Programmen aus dem App Store. Dass Apple ein zum App Store inkompatibles iPhone-Modell vorstellen wird, ist äußerst unwahrscheinlich. Dies würde jedoch bedeuten, dass ein iPhone Nano nahezu die gleiche Ausstattung haben müsste wie das Original- iPhone 3G : WLAN, Bewegungssensoren und Co. dürften hier nicht fehlen, da es für einen Großteil der Programme eine Voraussetzung ist. Dies schränkt das Sparpotenzial für ein günstigeres Modell deutlich ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009779