1031127

Navigon Mobile Navigator lernt Facebook, Twitter und 3D

09.02.2010 | 14:25 Uhr |

Mit dem Update auf Mobile Navigator 1.5 hat Navigon einige neue Funktionen zu der iPhone-Navigation hinzugefügt. So kann man seine Reise bald auf Facebook und Twitter ankündigen.

Navigon Mobile Navigator
Vergrößern Navigon Mobile Navigator

Mit Mobile Navigator 1.5 will Navigon die Routen-App für das iPhone erweitern. So kann man sein Reiseziel, seinen Standort oder seine Ankunftszeit per Facebook oder Twitter verkünden. So können Freunde erfahren, wo man sich aufhält, wann man ankommen wird, oder ob es beispielsweise Verspätungen gibt. Neu ist auch die Funktion "My Routes". Dies soll eine intelligente Routenführung sein, die den Fahrstil, den Wochentag und die Uhrzeit mit in die Auswahl einbezieht. Das System macht dem Fahrer anhand dessen mehrere Vorschläge.

Mit der optionalen Ansicht Panorama View 3D soll die Darstellung der Landschaft realistischer erscheinen. Die Umgebung soll hier nicht flach, sondern mit Bergen und Tälern dargestellt werden. Dadurch soll man Strecken leichter wiedererkennen. Panorama View 3D ist jedoch nicht im Update enthalten, sondern kostet 10 Euro per In-App-Purchase.

Derzeit ist Mobile Navigator 1.5 noch nicht im App Store erhältlich.

Link: Mobile Navigator im App Store

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031127