2094726

iPhone-Nutzer loyaler als andere Smartphone-Käufer

30.06.2015 | 14:23 Uhr |

Dass Apple auf dem Smartphone-Markt die meisten Margen einfährt und die ganze Konkurrenz hinten lässt, ist nicht neu.

Es gibt auch andere wichtigere Merkmale, die den Wert einer Marke festlegen. So hat die Analysten-Firma RBC Capital Markets in der der aktuellen Studie die Loyalität der Käufer für ein bestimmtes Smartphone recherchiert. Teilgenommen haben in den USA 6.000 Befragten, davon hatten 3.177 bereits ein Smartphone der Marke Apple oder Samsung. Von den iPhone-Nutzern haben insgesamt 83,4% angegeben, sie würden mit Apple bzw. iPhone auch in der Zukunft bleiben. Nur 4,1% der iPhone-Besitzer wollten auf ein Samsung-Gerät umziehen, etwas mehr - 12,5% wollte die Smartphones anderer Hersteller ausprobieren. Bei den Samsung-Nutzer sieht das Verhältnis etwas anders aus: 64,3% wollen die Geräte des Herstellers behalten, rund ein Zehntel (9,7%) will zum iPhone wechseln, knapp ein Viertel (26%) will andere Marken ausprobieren.

Die Samsung-Besitzer sind wechelfreudiger, als die iPhone-Nutzer.
Vergrößern Die Samsung-Besitzer sind wechelfreudiger, als die iPhone-Nutzer.
© RBC Capital Markets.

Die gleichen 3.177 Teilnehmer haben noch eine zusätzliche Frage nach dem nächsten Smartphone-Modell beantwortet. 1.377 also 43,3% wollen sich ein iPhone zulegen. Skaliert nach den Modellen wollen sich 39% von allen iPhone-Kaufwilligen das nächste iPhone 6S zulegen, noch ein Viertel 27,7% will sich das aktuelle iPhone 6 kaufen, etwas weniger als ein Viertel (23%) - die größere Plus-Variante. Nur 7,9% und 2% aller potenziellen iPhone-Käufern wollen ein iPhone 5S und ein iPhone 5C respektive.

Von den 3.177 Teilnehmern haben 24% angegeben, sie wissen noch nicht, was sie als nächstes Smartphone kaufen. Etwas weniger - 23,4% von 3.177 wollen ein Samsung-Handy. Die restlichen 10% wollen sich Nokia, Motorola, Blackberry, HTC oder andere Marken zulegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2094726