976920

iPhone: Sim-Free-Hack jetzt zum Kaufen

11.09.2007 | 17:23 Uhr |

Während noch unklar ist, ob der Prozess wirklich funktioniert, bietet „iPhone Sim Free“ die Software jetzt kommerziell an.

Allerdings kann das Programm nicht direkt von den Entwicklern sondern nur über Vertriebspartner gekauft werden. Die Software, die das iPhone knackt, kostet für U.S.-Kunden 99 Dollar, sie ist auch in Deutschland, Australien und Saudi Arabien erhältlich. Doch der Prozess ist noch nicht frei geschaltet, dass heißt, dass es auch noch keine Test-Berichte gibt. Vielleicht ist es deshalb besser, das Geld noch eine Weile im Portemonnaie zu behalten, bis feststeht, dass die Software wirklich funktioniert.

Gizmodo warnt zudem, dass Nutzer besser bis zum nächsten iPhone Software-Update warten, bevor sie iPhone Sim Free ausprobieren. Schließlich ist nicht klar, ob Apple das Knacken des iPhones verhindern wird. Noch steht nicht fest, wann das nächste Update erscheint, aber Jobs hat angekündigt, dass es noch vor Ende September sein werde.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
976920