1014945

App Store jetzt mit 25.000 Programmen

09.03.2009 | 10:11 Uhr |

Trotz andauernder Kritik and den Zulassungskriterien ist der App Store ein überwältigender Erfolg. In den letzten dreieinhalb Wochen sind 5000 neue Anwendungen hinzugekommen.

Die Webseite 148Apps.com zählt neuen Anwendungen , die im App Store für iPhone und iPod Touch verfügbar sind und veröffentlich die Statistik unterteilt in Endpreise, Zulassungen pro Monat und verschiedene Kategorien. Am 11. Februar wurde die 20.000 Anwendungen-Marke erreicht und heute, weniger als ein Monat später, sind nun insgesamt über 25.000 Programme verfügbar. Apptism.com , eine weitere Webseite die iPhone Anwendungen zählt, bestätigt diese Zahlen. Apple gibt als Statistik nur bekannt, dass Mitte Januar 2009 die Gesamtanzahl von 500 Millionen Downloads aus dem App Store erreicht wurde.

Im Vergleich zu den acht Monaten App Store sieht der Erfolg für neun Jahre Windows Mobile mager aus. Global Intelligence Allience schätzt die Anzahl der für diese Plattform insgesamt verfügbaren Anwendungen auf nur 20.000. Ein großer Nachteil für Windows Mobile ist, dass Microsoft die rechtzeitige Einführung eines "App Stores" verpasst hat und die Anwendungen nun auf viele Seiten mit verschiedenen Providern verstreut zu finden sind.

Andere Konkurrenten zum App Store schlafen nicht. So werden auch RIM , Nokia und Palm (und letztendlich auch Microsoft ) demnächst eigene Online-Stores für ihre Programme anbieten. Dann wird sich zeigen, ob Apples Erfolgsmodell erfolgreich kopiert werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014945