1017159

Smart Surfing: Alternativer Browser für das iPhone

09.04.2009 | 09:55 Uhr |

Der Entwickler von Smart Surfing verspricht erhöhte Sicherheit durch den Abgleich von Internet-Adressen mit einer Liste bösartiger Seiteninhalte.

Steuert man mit Smart Surfing auf dem iPhone oder iPod Touch eine bestimmte URL an, wird diese automatisch mit einer Datenbank bei Trend Micro, dem Entwickler des kostenlosen Alternativ-Browsers, abgeglichen. Sollte der Verdacht auf schädliche Inhalte für das iPhone bestehen, erscheint eine Warnung auf dem Display. Diese kann der User ignorieren, ferner lässt sich der Schutzgrad einstellen. Smart Surfing 1.0 gibt es als Download im App Store (0,4 MB).

Info: Trend Micro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017159