1023015

Apple löscht Duke Nukem 3D aus App Store

13.08.2009 | 17:20 Uhr |

Offensichtlich aus Gründen des Jugendschutzes hat der iPhone-Hersteller und App-Store-Betreiber den umstrittenen Shooter wieder aus dem Angebot genommen, wie das IT-Magazin Golem.de berichtet.

Duke Nukem 3D ist die fast identische Umsetzung des in Deutschland indizierten Computerspiels, das 1996 von Apogee Games zunächst für den PC, später auch für Macs veröffentlicht worden war. Die damals drastische wirkende Gewaltdarstellung veranlasste die BPjS (heute BPjM) zu diesem Schritt. Aber auch viele Frauen verachtende Spielszenen ließen den martialischen "Duke" mit seinen zynischen Sprüchen in die Kritik geraten. Ob das Spiel nach heutigen Maßstäben noch indiziert würde, ist im Vergleich zu aktuellen gewalthaltigen Shootern äußerst fraglich. Dennoch kam es nie zu einer Revision dieses Urteils, so dass die Indizierung nach wie vor Bestand hat. Um Auseinandersetzungen und möglicherweise einem Strafverfahren zu entgehen, hat Apple sich wohl zu diesem Schritt entschlossen. Ob bereits Behörden in dieser Sache beim iPhone-Hersteller anklopften, ist bislang nicht bekannt. Duke Nukem 3D war erst am Dienstag im App Store aufgetaucht. Erste Tests und Userbewertungen wiesen auf die missglückte Steuerung hin.

Info: Golem

0 Kommentare zu diesem Artikel
1023015