1022979

Spezialtarife für junge Besitzer eines freien iPhones

13.08.2009 | 11:01 Uhr |

iPhone-Datentarife zu Preisen ab 10 Euro im Monat aber langer Laufzeit.

Vergünstigte Tarife für Personen zwischen 18 und 25 Jahren verspricht der Mobilfunkanbieter Mo Black. Hinter dem Angebot steht die Firma Ensercom, das Netz ist das der Vodafone. Ein Handy ist nicht dabei, der Tarif richtet sich ausschließlich an Besitzer eines iPhone ohne Sim-Lock, etwa einem Import aus Italien oder Belgien.
Die sogenannten iPhone Young-Tarife stehen auch Studenten unter 30 Jahren zur Verfügung und beginnen ab 9,95 Euro pro Monat. Man erhält dafür kostenlose Sprachverbindungen am Wochenende, unter der Woche zahlt man 0,29 Euro pro Minute und 0,19 Euro pro SMS. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate, die Anschlussgebühr liegt bei 24,95 Euro. Interessant für Vieltelefonierer sind die teureren Tarife wie der Tarif iPhone Young Flat Festnetz, der für 17,95 Euro im Monat eine Sprachflatrate für das Festnetz bietet. Die gleiche Monatsgebühr kostet der Tarif iPhone Young Flat Mobil, der unbeschränkt Gespräche im Vodafone-Netz erlaubt. Zusätzlich gibt es für 24,95 Euro den Tarif iPhone Young Flat Mobil & Festnetz. 69,95 Euro kostet dagegen der Tarif iPhone Young Flat Allnet, der kostenlose Gespräche in deutschen Handynetzen und dem Festnetz ermöglicht.

Die Datenflatrate ist allerdings auf 5 GB pro Monat begrenzt, ab einem Verbrauch von 500 MB pro Monat wird zudem die Verbindungsgeschwindigkeit auf 64 KBit/s gedrosselt. Die Nutzung als Modem (Tethering) wird ausdrücklich nicht verboten, Mo Black macht aber darauf aufmerksam, daß diese durch ein Firmwareupdate von Apple deaktiviert werden könnte. Mo Black hat auch iPhone-Tarife für ältere Kunden im Angebot, hier beginnen die Preis ab 13,95 Euro im Monat. Eine vollständige Liste der Tarife ist als PDF verfügbar.

Info: Mo Black

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022979