972452

iPhone-Technologie für den Mac: Multi-Touch übers Touchpad?

03.07.2007 | 09:57 Uhr |

Wer meint, dass Apple im ganzen iPhone-Wahn den Mac etwas vernachlässigt, darf aufatmen: Zumindest in den USA ist das Apple-Handy jetzt gestartet, und in Zukunft könnten Mac-Nutzer gar von der Technologie des Geräts profitieren.

Gerüchten zufolge möchte Apple im Oktober eine neue MacBook-Generation mit der Multi-Touch-Funktion des iPhones veröffentlichen. Zwar handelt es sich nicht um Tablet-Macs mit Touchscreen, trotzdem soll die Bedienung an das iPhone erinnern: Über das Trackpd soll es dann beispielsweise möglich sein, wie auf dem iPhone mit zwei Fingern zu zoomen oder durch die iTunes-Musikbibliothek zu scrollen. Wie immer bei News aus der Gerüchteküche ist auch diese Meldung allerdings mit Vorsicht zu behandeln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
972452