1012533

Stuff Radar in Version 2: iPhone als Webserver

02.02.2009 | 13:39 Uhr |

Tool von Synium sammelt Bücher und DVDs.

Stuff Radar
Vergrößern Stuff Radar

Stuff Radar legt eine Datenbank für Medienbestände wie Bücher und DVDs sowie einen separaten "Wunschzettel" an und nutzt dafür die Einträge bei Amazon und IMDb. So hat man jederzeit einen Überblick seines Bestands an Büchern, DVDs und CDs, Filmen und Spielen, sobald man sie mit dem Tool auf dem iPhone gespeichert hat. Auf diese Weise lassen sich auch Artikel aufnehmen und sortieren, die man noch kaufen oder sehen will. Das Tool unterstützt die Eingabe von ISBN, UPC und EAN, bietet Coverflow und eine intelligente Suche nach "ähnlichen Produkten", ist an das Adressbuch des iPhones angebunden und funktioniert im Hoch- wie im Querformat. Mit der neuen Version von Stuff Radar 2 kann man aus dem Tool auf iPhone oder iPod Touch einen Webserver machen, der mit jedem Browser auf dem Mac via Bonjour Zugriff auf die angelegte Datenbank erlaubt. Auch Passwortschutz ist damit möglich. Ferner lassen sich CSV-Dateien anderer Programme importieren, Backup-Dateien auch auf andere Geräte übertragen und beliebig viele Unterkategorien anlegen. Stuff Radar 2 greift auf die Rezensionen von Amazon zu und sucht bei dem Online-Versand nun für Filme auch nach Einträgen zu Regisseur oder Darstellern. Das Tool kostet im App Store 7 Euro, die Downloadgröße beträgt 3,4 MB.

Info: Synium Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012533