977310

iPhone: WiFi leicht gemacht

18.09.2007 | 09:46 Uhr |

Die WiFi-Funktion des iPhones ist prima, um eine schnelle Verbindung zu bekommen. Allerdings war das Einloggen in gesicherte Netze mit Nutzername und Passwort bisher immer ein bisschen umständlich.

Ein Redakteur der amerikanischen MacWorld, Glenn Fleischman, hat jetzt eine Lösung gefunden, um das Einloggen zu vereinfachen. Der Dienst Devicescape kombiniert einen Web-basierten Account mit einer iPhone Anwendung.

Um Devicescape zu nutzen, muss man erst die Anwendung Connect auf dem iPhone installieren, das geht mit dem Installer von Nullriver. Danach kann man einen Account auf der Devicescape Website eröffnen und die Nutzernamen und Passwörter für oft genutzte WiFi-Netze und Hot Spots eingeben. Das geht sowohl vom Computer als auch vom iPhone aus. Devicescape funktioniert mit T-Mobiles Hot Spot, mit AT&Ts WiFi, mit Fon, Boingo und iPass.

Wenn die Applikation einmal installiert ist, kann man einfach die Connect Applikation auf dem iPhone antippen und dann auf Login tippen. Weitere Details gibt es in Glenn Fleischmans Artikel unter dem Info-Link.

Info: Macworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
977310