1454845

Die neue iPhoneWelt 04/2012: Top-Fotos am iPhone

11.05.2012 | 14:50 Uhr |

Das iPhone bereitet nicht nur anderen Smartphone-Herstellern Kopfschmerzen. Es mischt auch den Digitalkamera-Markt auf. In der iPhoneWelt 4/2012 zeigen wir, wie Ihre iPhone-Fotos am besten zur Geltung kommen.

Titel iPhone 04/2012
Vergrößern Titel iPhone 04/2012

Mit dem iPhone auf Urlaub und Reise

Sie können Ihre Reise vollständig mit dem iPhone planen und organisieren. Nicht nur bei Flügen, Zugverbindungen und Autofahrten hilft das Smartphone. Ob Urlaub oder Geschäftsreise, mit den richtigen Apps an Bord ist das iPhone der ideale Begleiter – von der Anreise bis zum Aufenthalt am Urlaubsort. Wir zeigen, welche Anwendungen Sie für die Urlaubsplanung brauchen.

Dazu lesen Sie, mit welchen Tarifen Sie auch im Ausland bezahlbar und flexibel mobil im Web surfen und so mit Freunden in Kontakt bleiben können. Für nur zwei Euro können Sie einen Tag lang am Urlaubsort im Internet verbringen. Eine Woche kostet Sie ab fünf Euro.

Das iPhone als Kamera

"Die beste Kamera ist die, die man immer dabei hat" – so heißt ein englisches Fotoblog und hat damit Recht. Das iPhone beherrscht inzwischen Foto- und Filmaufnahmen in wirklich guter Qualität – auch wenn hier wichtige Funktionen fehlen. Wir vergleichen es mit normalen Kameras und zeigen, wie Sie beim Fotografieren mit dem iPhone optimale Ergebnisse erzielen. Geht es nach Apple, soll das iPhone eine zusätzliche Kamera weitestgehend überflüssig machen. Aber kann es das wirklich? Was leistet die integrierte Kamera im iPhone, welche Vorteile bietet im Vergleich der Griff zum echten Fotoapparat? Kompaktkameras, Spiegelreflex und andere Konzepte im Vergleich – dies lesen Sie in unserer Foto-Kaufberatung.

Wir verraten Ihnen auch, wie sie iTunes als Hilfmittel nutzen können, um alle Ihre Lieblingsfotos immer auf dem iPhone dabei zu haben. Das Programm bietet verschiedene Wege, Medien einfach zwischen Mac, PC und iOS-Geräten auszutauschen.

Das digitale Foto ist im Kasten, wohin jetzt damit? In eine klassische Online-Galerie wie flickr oder doch lieber in eine moderne Fotoplattform mit eingebauten Bildeffekten und sozialer Anbindung? Doch wer auf Bildqualität und Bildgestaltung Wert legt, greift zu schwereren Geschützen:

Mit iPhoto für iOS hat Apple eine tolle Fotobearbeitung für Einsteiger und Fortgeschrittene vorgestellt, die für gerade einmal vier Euro Erstaunliches leistet. Im ausführlichen Test lesen Sie, wie gut Apple die Mac-Software auf dem iPhone umgesetzt hat und welche Möglichkeiten sie bietet.

Keine Push-E-Mails für Apple-Konten

In unserem Aktuell-Teil erfahren Sie die Hintergründe, warum das iPhone sich bei neuen E-Mails nicht mehr automatisch meldet. Apple hatte bereits im Februar dieses Jahres eine Niederlage in einem Patentstreit hinnehmen müssen, nun untersagt erneut ein deutsches Gericht dem Unternehmen, seinen Push-Mail-Dienst hierzulande anzubieten.

Zudem haben wir mit führenden App-Anbietern gesprochen und zeigen, warum iPhone-Apps in Zukunft fast ausschließlich kostenlos sein werden und sich über In-App-Käufe finanzieren. Dieses so gennante Freemium-Modell ist jedoch nicht immer im Sinne der Kunden.

Neu: Apple TV 3

Mit dem Apple TV 3 unterstützt Apples Settop-Box jetzt auch Filme in Full-HD, zudem wurde die Hardware aufgerüstet. Eine neue iOS-5-Firmware, die auch auf dem Apple TV 2 läuft, rundet das Paket ab. Schritt für Schritt führen wir durch die Einrichtung des neuen Medienplayers. Dazu erklären wir, wie Sie iPhone und Apple TV miteinander nutzen können.

Online-Musikläden: iTunes gegen die Konkurrenz

Der iTunes Store ist für Apple-Fans die erste Wahl. Trotzdem lohnt der Blick in andere Musikläden im Netz. Der Vergleich zeigt, wo man am günstigsten kauft und als Kunde den besten Komfort genießt. Wie schlagen sich Amazon, Media Markt und andere im Vergleich zu iTunes? Alernativ verzichtet man auf einen Kauf und abonniert stattdessen einen Streaming-Dienst. Was bringen die neuen Dienste wie Spotify oder Rdio für ihr Geld?

Musik kann auch völlig gratis per Internetverbindung auf das iPhone strömen. Es gibt zahllose Radiostationen im Internet. Mit den richtigen Apps ist Ihr iPhone fast überall auf Empfang. Wir zeigen, wie das geht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454845