980391

iPhone bei T-Mobile: Kein Upgrade für Bestandskunden, Home-Option zubuchbar

08.11.2007 | 10:25 Uhr |

T-Mobile bietet als deutscher Exklusiv-Provider für das iPhone Bestandskunden nicht die Möglichkeit, zu günstigeren Konditionen einen noch laufenden Vertrag umzuwidmen, um das Telefon zu erwerben.

Wer bereits T-Mobile-Kunde ist und wessen Vertragsbindung sich nicht dem Ende neigt, muss einen Neuvertrag parallel zu seinem bisherigen Vertragsverhältnis abschließen. Dies berichten übereinstimmend mehrere macnews.de-Leser von ihren Hotline-Gesprächen. Möchte man hingegen als iPhone-Besitzer auch unter einer Festnetznummer erreichbar sein und an einer festgelegten Adresse zu Quasi-Festnetz-Kosten telefonieren wollen, so soll man zu den iPhone-Complete-Tarifen die Home-Option dazu buchen können. Sie kostet in der vergleichbaren Relax-Tarif-Familie 4,95 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980391