999481

iPhone in Polen: Kein Netlock-freies iPhone

08.08.2008 | 10:45 Uhr |

Auch in Polen wird das iPhone 3G bald erhältlich sein. Bei unseren östlichen Nachbarn sind die Tarife jedoch noch teurer als in Deutschland.

Der polnische Mobilfunk-Betreiber Era Gsm zeigt sich zugeknöpft - in Polen können Kunden das iPhone ebenfalls nur mit Vertrag erwerben. Die Vertragsbindung soll laut MacNN wahlweise zwei oder drei Jahre dauern und einen freien Zugang zu 400 HotSpots bieten. Die meisten davon findet man in einer bekannten Imbiss-Kette. Der monatliche Grundpreis beginnt bei rund 29 Euro (95 Polnische Zloty) , darin enthalten sind 150 Gesprächsminuten und 500 Megabyte Daten. Der teuerste Plan liegt bei rund 106 Euro (345 Zloty), enthält 800 Minuten und 5 Gigabyte Datenvolumen. Das 8-Gigabyte-iPhone wechselt für maximal 222 Euro den Besitzer, das größere Modell für 308 Euro. Ab dem 22. August ist es so weit, Details über Visual Voicemail sind bisher unbekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
999481