970588

iPhone kommt am 29. Juni

04.06.2007 | 10:22 Uhr |

Seit Sonntag hat das Rätselraten um den Verkaufsstart des iPhones ein Ende: In drei Werbespots, die im US-Fernsehen laufen, nennt Apple den 29. Juni als Erstverkaufstag.

In Rotation laufen insgesamt drei Spots, die Apple auch auf seine Website gestellt hat. " Never been an iPod " stellt die Gemeinsamkeiten des iPhones zum iPod als Musikplayer heraus, zeigt aber auch den Unterschied, der in den Telefoniefähigkeiten des Geräts und seiner Bedienbarkeit über einen rotierenden Touchscreen besteht. Ausssage des Spots: Das konnte bisher noch kein iPod. Knapp zeigt " How To " in 30 Sekundendie wichtigsten Funktionen des iPhone, während der Kurzfilm " Calamari " auf die Internetfähigkeit des Telefons eingeht und verrät, warum ein Film wie „Pirates of the Carribean“ Appetit auf das nächste Fischrestaurant machen kann.

Das iPhone ist in zwei Varianten mit 4 GB und 8 GB Speicher zu haben, in den USA dient AT&T als exklusiver Carrier. Die Telefonfirma hat noch keine Details zum Vertrieb des iPhone genannt, Vorbestellungen aber bisher zurückgewiesen. Wer zuerst kommt, erhält das iPhone auch in den Vertriebsniederlassungen von AT&T zuerst.

0 Kommentare zu diesem Artikel
970588