2037014

iPhone schneidet bei Flickr-Kamera-Vergleich gut ab

13.01.2015 | 10:29 Uhr |

Im Jahr 2014 haben in Summe mehr als 100 Millionen Flickr-Nutzer über zehn Milliarden Fotos hochgeladen. Eine gute Ausgangslage, um einmal zu vergleichen, von welchen Geräten die Nutzer am meisten Fotos hochladen.

Apple schlägt sich mit dem iPhone bei diesem Vergleich gar nicht mal so schlecht und führt die Smartphone-Sparte in diesem Vergleich an.

Schaut man sich das Jahr 2014 an, so liegen Canon-Geräte mit 13,4 Prozent auf Platz 1, gefolgt von Apple-Geräten mit 9,6 Prozent. Nikon-Bilder werden zu 9,3 Prozent hochgeladen und erst danach folgen Samsung- und Sony-Geräte mit 5,6 und 4,2 Prozent.

Im Jahr zuvor – 2013 also – lag Canon mit 13 Prozent ebenfalls vorne, Nikon belegte allerdings noch den zweiten Platz mit 8,8 Prozent. Erst dann kam Apple mit 7,7 Prozent, was bedeutet, dass ein klarer Aufwärtstrend erkennbar ist, wenn es um hochgeladene Fotos durch iPhones und iPads bei Flickr geht.

Übrigens auch sehr spannend: 2013 lag das iPhone 5 vorne, dahinter das 4s und anschließend das 4. Im Jahr 2014 verteilten sich die Prozente von Apples-Mobilgeräten zu 10,6 Prozent auf das iPhone 5, dahinter mit sieben Prozent das iPhone 4S, gefolgt vom 4er mit 4,3 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2037014