1997199

iPhone und iPad doppelt so schnell aufladen

23.09.2014 | 10:14 Uhr |

Wer sich das neue iPhone 6 oder iPhone 6 Plus von Apple zugelegt hat, der hat bestimmt schon mitbekommen, dass der Akku auch in der Realität wirklich länger hält. Das liegt natürlich an den größeren Akku-Kapazitäten, über die wir auch bereits mehrfach berichteten. Was das Aufladen der Smartphones angeht, so muss man natürlich in Kauf nehmen, dass dies für ein längeres Durchhalten auch mehr Zeit benötigt.

Es gibt allerdings einige Tricks, mit denen sich die Aufladezeit beschleunigen lässt. Damit meinen wir NICHT, das iPhone in die Mikrowelle zu legen . Stattdessen ist es eine Frage des Zubehörs. Standardmäßig sind das iPhone 6 und iPhone 6 Plus nach der Lieferung mit einem Lightning-Kabel von Apple ausgestattet. Steckt man dieses an die Steckdose, so das Smartphone mit der Stromstärke von 1 Ampère. Schließt man die neuen Geräte allerdings am Mac an, sind theoretisch höhere Ladeströme möglich. Beide Geräte unterstützten die „High-Power-Spezifikationen“ von Apple mit einem Ladestrom von bis zu 2,1 Ampère.

Wer sein Smartphone oder Tablet also schneller aufladen will, dem empfiehlt der Hersteller Equinux seine "Tizi-Tankstelle“. Dabei handelt es sich um einen normalen Stecker für die Steckdose, der allerdings mit weiteren Eingängen für iPad- oder iPhone-Kabel (oder Android-Geräte-Kabel) ausgestattet ist. Mithilfe dieses Zubehörs ist es möglich, die Geräte mit  2,1 A zu laden, verspricht der Hersteller. Das Ganze gilt nicht nur für diese „ Tizi-Tankstelle “, sondern auch für den „ Tizi-Turbolader “ und für den „ Tizi-Kraftprotz “, betont Equinux in seinem Blog . Will man das iPhone 6 Plus komplett aufladen, muss man etwa 3 bis 3,5 Stunden Zeit einplanen, wie wir auch in unserem Test verifizieren konnten. Mit der „ Tizi-Tankstelle “ soll das laut Hersteller in 1,5 bis 2 Stunden möglich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1997199